Event Kalender  

Mai 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   

Jahreshauptversammlung 2023

 

Protokoll über die 60. Jahreshauptversammlung am 24.03.2023 in der Gymnastikhalle in Eigenzell

 

 

Beginn: 20:10 Uhr                                                        Ende: 23:10 Uhr

 

Teilnehmer: siehe Teilnehmerliste                                Schriftführerin: Tanja Fuchs

 

 

Tagesordnung:          

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Jahresberichte mit anschließender Aussprache

3. Entlastung der Vereinsleitung

4. Ehrungen

5. Gründung Abteilung Tennis

6. Wahlen und Bestätigungen

7. Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2023

8. Anpassung Beitragsordnung

9. Beschlussfassung über Anträge

10. Verschiedenes

11. Vorschau auf das Jahresprogramm 2023

 

 

1. Eröffnung und Begrüßung

 

Der 1. Vorsitzende Daniel Kohler heißt alle Anwesenden zur 60. Jahreshauptversammlung des DJK-SV Eigenzell im Namen der Vorstandschaft herzlich willkommen. Er begrüßt alle aktiven und passiven Mitglieder des Sportvereins. Ein besonderer Gruß dem Ortschaftsrat Joachim Adler, in Vertretung des Ortsvorstehers Dirk-Michael Wagner, der heute leider verhindert ist.

Die Ortschaftsrätin Johanna Fuchs und Pfarrer Leitgöb werden ebenfalls herzlich begrüßt.

Des Weiteren begrüßt Daniel Kohler die Vertreter der örtlichen Vereine:

Vom Musikverein Rattstadt den 1. Vorsitzenden Heiko Betzler, vom Männergesangsverein Eintracht Eigenzell den Vorstand Thomas Mayer. Von der Freiwilligen Feuerwehr Ortsgruppe Rindelbach Abteilungskommandant Michael Langer und vom Ski-Club Virngrund Eigenzell Michael Winter.

Von unserer Spielgemeinschaft vom VFB Ellenberg den Abteilungsleiter Fußball Steffen Ott.

Unser Ehrenvorsitzender Helmut Sienz Senior lässt sich entschuldigen. Begrüßt werden auch unsere Ehrenmitglieder Veronika Wolf und Alfred Kling.

 

Zum Gedenken an die Toten erheben sich die versammelten Mitglieder und Gäste.

Im vergangenen Jahr verstarben Alois Bauer, Philipp Aurnhammer und Alosia Sekler.

 

Die Einladung und Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung wurde den Mitgliedern über die Ellwanger Stadtinfo rechtzeitig mitgeteilt. Somit ist die Versammlung beschlussfähig.

 

Daniel Kohler trägt die Tagesordnung vor. Es werden keine Einwendungen erhoben bzw. keine Änderungen verlangt.

 

 

2. Jahresberichte mit anschließender Aussprache

 

Daniel Kohler teilt mit, dass die Berichtshefte verteilt wurden und dankt Günter Stark für die Erstellung und Gestaltung dieses Heftes.

 

  • Bericht des Jugendleiters Abteilung Fußball – Stefan Fuchs

Stefan Fuchs gibt einen Einblick in die Abteilung Fußball – Jugend. Es wird in 6 Altersklassen, von der F-  bis zur A-Jugend gespielt. Die Bambinis nehmen an keinem Wettbewerb teil, hier finden Trainings- und Freundschaftsspiele statt. Die A-, B- und C-Jugend spielen seit 10 Jahren in einer Spielgemeinschaft zusammen mit Röhlingen und Pfahlheim. Seit 2020 ist auch der VfB Ellenberg in der Spielgemeinschaft mit dabei. Die E- und D-Jugend spielen zusammen mit Ellenberg in einer Spielgemeinschaft.

Stefan Fuchs bedankt sich bei allen Eltern, Betreuer und Trainer, ohne sie wäre das Training nicht möglich. Seinen Bericht schließt er wieder mit einem Appell ab, dass seit Jahren ein Mangel an Trainer besteht. Über viele Jahre hinweg sind es immer die gleichen Personen, die das Amt eines Trainers / Betreuers übernehmen. Mit 2-3 Personen kann dies auch flexibel gestaltet werden. Stefan Fuchs hofft auf viele engagierte Trainer.

 

  • Bericht des 1. Abteilungsleiters Fußball – Michael Traub

Michael Traub begrüßt alle Anwesenden. Die Abteilungsversammlung fand vor 2 Wochen statt. Hier wurde der Haushaltsplan beschlossen und die Wahlen durchgeführt (siehe Punkt 4 Wahlen und Bestätigungen). In der Rückrunder der Saison 2021/2022 wurde noch mit 3 Mannschaften gespielt. Sie Saison lief ganz okay und der Klassenerhalt konnte vorzeitig erreicht werden. Da uns viele Spieler verlassen haben, gab es einige Änderungen. In der Vorrunde haben sich viele Spieler sehr positiv entwickelt. Nachdem die letzten beiden Spiele gewonnen wurden, verlief die Vorrunde okay – mehr aber auch nicht.

Die Module der PV-Anlage mussten erneuert werden. Michael Traub bedankt sich bei allen Helfern, die zum Teil auch mehrere Tage vor Ort waren und extra Urlaub genommen haben.

Michael Traub weißt auf das Thema Engagement und Ehrenamt hin. Bei der Suche nach Personen, die sich ehrenamtlich im Verein engagieren bekommt man oft zu hören, dass der/diejenige keine Zeit hat. Bei jedem hat die Woche 7 Tage und der Tag 24 Stunden. Wenn man sich engagieren will, findet man auch diese Zeit! Sicherlicht steckt hinter einem Ehrenamt Arbeit, aber ein Verein lebt vom Ehrenamt genauso wie von den Personen, die das Angebot der Vereine annehmen. Durch das Zusammenkommen im Verein ergeben sich Bekanntschaften und Freundschaften, die es so sicherlich nicht gegeben hätte. Michael Traub selber ist über diese Erfahrung und Freundschaften, die er über den Verein gemacht hat, sehr dankbar und engagiert sich auch deshalb im Verein. Er wünscht sich, dass in Zukunft sich weitere Personen finden werden, die sich dieser Aufgabe stellen werden – denn ohne geht es in einem Verein nicht weiter.

 

  • Bericht der Jugend – Robert Kunisch

Robert Kunisch berichtet darüber, dass die Entscheidung für die Durchführung des Zeltlagers erst am 01.06.2022 getroffen wurde. Der Hauptgrund für die späte Entscheidung war der Mangel an Betreuer. Nach einem Aufruf über die DJK WhatsApp Gruppe kamen einige Meldungen zurück. 31 Kinder haben dann am Zeltlager teilgenommen. Dieses Jahr wird das Zeltlager vom 12. – 19.08.2023 am Breitenauer See stattfinden.

Der Kinderfasching war wieder mit ca. 120 Kindern und 60 Eltern sehr gut besucht. Zum ersten Mal wurden Waffeln gemacht, was sehr gut angenommen wurde.

 

  • Bericht des 1. Vorsitzenden – Daniel Kohler

Daniel Kohler wird nicht – wie in den vergangenen Jahren – einzeln chronologisch auf die Veranstaltungen und Aktivitäten eingehen. Er geht auf fein paar wesentliche Punkte außerhalb des Sport- und Freizeitangebotes ein.

 

Der 1. Vorsitzende zeigt die Mitgliederentwicklung von 2011 bis 2022. Im Jahr 2022 gab es einen Zuwachs von 24 Mitglieder.

 

Im Jahr 2022 wurden auch wieder Baumaßnahmen durchgeführt, wie der Bau der Grillhütte. Hier geht ein besonderer Dank an Xaver Fuchs und Daniel Fuchs, die federführend den Bau geplant und geleitet haben. Auch allen Helfern und Sachspendern wird gedankt. Der Spielplatz auf dem Sportgelände wurde auch renoviert. Die Kosten konnten vollständig durch Fördermittel aus dem Leaderprogramm und dem Ortschaftsbudget Rindelbach der Stadt Ellwangen gedeckt werden. Die Tennisplätze wurden durch die Firma Sportstättenbau Garten-Moser grundsaniert.

 

Daniel Kohler blickt auf das Festwochenende 60 Jahre DJK-SV Eigenzell zurück. Dieses ging von Freitag – mit einem Freundschaftsspiel der AH, über Samstag – Tag der Jugend mit einem Fußballturnier und Spieleparcours, bis Sonntag – mit dem traditionellen Familientag statt.

 

Am 04.03.2023 fand seit fast 20 Jahren wieder eine Jugendvollversammlung statt. Hier wurde die Jugendleitung gewählt.

 

Zu seiner eigenen Person verkündet Daniel Kohler, dass dies seine letzte Jahreshauptversammlung als 1. Vorsitzender sein wird, er aber dem Verein erhalten bleibt. Ganz besonders freut es ihn, dass es seit 19 Jahren einen kompletten Wahlvorschlag gibt.

 

Abschließend bedankt sich Daniel Kohler bei der gesamten Vorstandschaft und bei allen Funktionsträgern, Trainer, Betreuer und Übungsleiter für den Einsatz und die Zeit, die alle aufgebracht haben.

Ebenso bedankt er sich bei allen Sponsorten, Firmen, Gönnern und Spenden in jeglicher Form, die den Verein im vergangenen Jahr unterstützt haben.

 

  • Bericht des Kassierers – Alfred Kling

Alfred Kling teilt mit, dass er die finanziellen Tätigkeiten in Zahlen vorträgt. Er verliest die Einnahmen und Ausgaben. Zum Schluss bedankt er sich bei den Kassierern Matthias Brenner und Rainer Wittkowski. Ebenso bedankt er sich bei allen Vorstandsmitgliedern in den letzten 23 Jahren für die Zusammenarbeit und Kameradschaft.

 

3. Entlastung der kompletten Vorstandschaft

 

Peter Kohler hat zusammen mit Alwin Wolf die umfangreiche Prüfung der Kassen (Hauptverein, Abteilungen Fußball und Jugend) durchgeführt.

Für das Jahr 2022 fand die Prüfung am 28.02.2023 statt. Beim Hauptverein handelte es sich um 476, bei der Abteilung Fußball um 91 und bei der Jugendkasse um 34 Belege.

Alle drei Kassen konnten eine ausführliche Buchführung für beide Jahre nachweisen. Es gab keinerlei Beanstandungen.

 

Er empfiehlt der Versammlung, die Entlastung der Vorstandschaft auszusprechen.

 

Joachim Adler, als stellvertretender Ortsvorsteher überbringt die Grüße Von OB Dammbacher.

Anschließend nimmt er die Entlastung vor:

einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung

 

4. Ehrungen

 

Die Ehrungen werden von Helmut Sienz durchgeführt.

 

Da heute 58 Personen geehrt werden, wird aus Zeitgründen auf die Nennung für besondere Tätigkeiten oder Ausübung spezieller Ämter bzw. Funktionen verzichtet. Die Vorstandschaft bittet hier um Verständnis. Helmut Sienz betont aber, dass wir uns für die Treue zum Verein und die angagierte Mitarbeit bedanken. Dies wird sehr geschätzt und eine Ehrung für die langjährige Treue zum Verein wird auch nicht als Selbstverständlich gesehen. Denn unser Verein funktioniert nur, weil jeder mit Engagement und Begeisterung seinen persönlichen Teil zum Gerlingen der einzelnen Vorhaben, Veranstaltung usw. beiträgt. Deshalb spricht Helmut Sienz im Namen der gesamten Vorstandschaft ein herzliches Dankeschön an alle aus.

 

  • Ehrennadel in Bronze für 25-jährige Mitgliedschaft:

 

Tobias Schmid, Reinhold Sekler, Michelle Mangold, Betha Gaugler, Dominik Aurnhammer, Marcel Eichert, Timo Knobloch, Anton Sekler, Bettina Kling

                                   

 

  • Ehrennadel in Silber für 40-jährige Mitgliedschaft:

 

Caecilie Brenner, Uwe Schultes, Rita Tschunko, Gabriele Briel

                                       

 

  • Ehrennadel in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft:

 

Klaus Mettmann, Robert Briel, Eberhard Aurnhammer, Hariolf Aurnhammer, Wolfgang Fuchs, Christoph Baumann, Elfriede Scherer, Reinhold Gaugler, Uwe Möller, Gerhard Sekler, Albert Sekler, Alwin Wolf, Gabi Bieg, Betha Ilg, Heidi Feuchter, Gerhard Rettenmaier, Erwin Briel, Maria Gaugler, Lydia Fuchs, Albert Fuchs, Anneliese Schultes, Veronika Wolf, Michaela Walter

                                        

 

  • Kassierer Jugend:

 

Rainer Wittkowski seit 2004                                       

 

  • Team Jugend:

 

Für die Organisation und Durchführung vom Kinderfasching, Zeltlager usw. wurden geehrt: Heike Mack, Ramona Löhr, Susanne Baumann, Robert Kunisch, Peter Kohler, Beate Mettmann, Klaus Mettmann

                               

 

  • Ehrung über WLSB:

 

Marcel Winter übernimmt als Stellvertretender Vorsitzenden des Sportkreises Ostalb die Ehrung.

Zuerst berichtet er noch über die Aktion „Ostalb bewegt Kinder“, welche zusammen mit dem Sportverein, dem Ski-Club Eigenzell und dem Kindergarten Eigenzell im Herbst in der Kalthalle stattgefunden hat. Als Dank und Anerkennung überreichte er 2 Handpuppen „Hoppel“ und „Bürste“ und einen Gutschein in Höhe von 100€.

 

Ehrennadel in Bronze:

Peter Kohler (Kassenprüfer), Alwin Wolf (Kassenprüfer), Matthias Brenner (Kassierer Abteilung Fußball)

 

Ehrennadel in Gold:

Stefan Fuchs – WSJ (Jugendleiter Abteilung Fußball), Alfred Kling (Kassierer)

                                     

 

  • Ehrung über Turngau:

 

Margot Wagner, Vorsitzende des Turngau Ostwürttemberg übernimmt die Ehrungen des STB (Schwäbischen Turnerbundes) und Turngau.

 

Gauehrennadel in Bronze:

Ronja Fuchs

 

Ehrennadel STB in Bronze:

Judith Reeb, Anna Langer, Stefanie Aurnhammer, Marina Hieber, Melitta Schmid

 

ÜL-Ehrenurkunde über 20 Jahre:

Gertrud Kling

 

 

Die Ehrungen für die aktive Sportausübung werden durch Michael Traub durchgeführt

 

  • Nadel in Bronze für mehr als 10 Jahre aktiver Sportausübung:

 

Florian Köhler

                                                 

 

5. Gründung Abteilung Tennis

 

Daniel Kohler trägt die Beweggründe und chronologischen Ablauf der Abteilungsgründung vor. Die Gründung der Abteilung Tennis wurde bereits im Herbst, am 26.10.2022 in einer außerordentlichen Hauptausschusssitzung gegründet. In der Jahreshauptversammlung muss diese nun noch bestätigt werden.

 

Abstimmung über die Gründung Abteilung Tennis: 1 Enthaltung, keine Enthaltung

 

 

6. Wahlen und Bestätigungen

 

Die Wahlen werden in offener Abstimmung durchgeführt.

1. Vorsitzender:          Helmut Sienz

            einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung        - für 1 Jahr –

2. Vorsitzender:         Andre Felber

3. Vorsitzender:         Dennis Baumann

Kassierer:                   Daniel Kohler

Schriftführerin:          Tanja Fuchs

Beisitzer:                    Karsten Eichert

Kassenprüfer:             Peter Kohler

Kassenprüferin:          Elena Schmid

             Jeweils einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung für 2 Jahre

 

Bestätigungen:

 

Abteilung Fußball:

1. Abteilungsleiter Fußball: Michael Traub - für 2 Jahre -

2. Abteilungsleiter Fußball: kein Wahlvorschlag

 

 

 

Abteilung Tennis:

1. Abteilungsleiter Tennis:                Marcel Beck                             - auf 2 Jahre -

2. Abteilungsleiter Tennis:                Paula Brenner                         - auf 1 Jahr –

Sportwartin:                                       Stefanie Uhl                            - auf 2 Jahre –

Jugendwartin:                                    Lena Fuchs                             - auf 2 Jahre –

Schriftführerin:                                  Alina Baumann                       - auf 2 Jahre –

Kassiererin:                                        Carola Gaugler                       - auf 1 Jahr –

 

Vereinsjugend:

Jugendleiterin:                                   Kathrin Haselbauer                 - auf 2 Jahre –

Jugendkassierer:                                Rainer Wittkowski                  - auf 2 Jahre –

Schriftführerin:                                  Ramona Löhr                          - auf 2 Jahre –

Jugendleiterin Freizeit:                      Josephine Scherer                 - auf 2 Jahre –

 

Jeweils einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung

 

 

7. Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2023

 

Alfred Kling verteilt Kopien vom Haushaltsplan 2023.

Er erläutert kurz die Einnahmen und Ausgaben.

 

Abstimmung über den Haushaltsplan: einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung

 

 

8. Anpassung Beitragsordnung

 

Erläuterung und Vortrag der neuen Beitragsordnung durch Daniel Kohler

 

Abstimmung über die Anpassung der Beitragsordnung: einstimmig, keine Gegenstimme, keine Enthaltung

 

 

9. Beschlussfassung über Anträge

 

Es liegen keine Anträge vor.

 

 

10. Verschiedenes

 

Verabschiedungen:

 

Übungsleiterinnen:

 

Kathrin Sekler: von 2021-2022 ÜL der Spielgruppe                      

Vanessa Holzinger: von 2019-2022 ÜL FIT MIX                           

Marina Hieber: 3 Jahre ÜL Kinderturnen, 3 Jahre ÜL FIT MIX       

Judith Reeb: 8 Jahre ÜL Kinderturnen, 4 Jahre ÜL FIT MIX          

Getrud Kling: von 2003-2022 ÜL Nordic Walking                         

 

Küchenteam:

Organisation der Küche beim Familientag

 

Sonja Gaugler: von 2019-2022                                                    

Claudia Gaugler: von 2019-2022                                                 

Melitta Schmid: von 2019-2022                                                  

Lisa Fuchs: über 20 Jahre                                                          

 

 

Hauptverein:

 

Alwin Wolf: von 2001-2023 Kassenprüfer                                    

 

Alfred Kling:

Im Jahr 2001 hat sich Alfred Kling bereit erklärt, das wichtige Amt des Hauptkassierers – in der wohl schwierigsten Phase des Vereins – zu übernehmen. Die finanzielle Krise wurde durch Klings akribische und entschlossene Arbeitsweise erstaunlich schnell überwunden. In dieser langen Zeit hat Alfred Kling noch darüber hinaus weitere Aufgaben übernommen, wie z. B. die Betreuung der PV-Anlage oder die Hallenbelegung der Kalthalle.     

 

Abteilung Fußball:

 

Marcel Binner: 7 Jahre Schriftführer                                           

Bernd Uhl: von 2017-2021 Trainer / Betreuer in der F-, E- und D-Jugend 

Tibor Libotean: von 2017-2021 Trainer / Betreuer in der D-, C- und B-Jugend. Zudem in den letzten 7 Jahren Torwarttrainer der 1 & 2 Mannschaft. Auf Wunsch gab Libotean sogar Sondertraining                                                                             

 

Ehrenmitglied:

 

Michael Kling:

Daniel Kohler ehrt Michael Kling für seine langjährigen Dienste für den Verein.

Alles begann mit dem Eintritt in die DJK am 02.07.1962 – Einen Tag nach Vereinsgründung.

Im Laufe seiner Vereinszugehörigkeit hatte Michael Kling für einige Aufgaben und Ämter übernommen.

Von 1976 bis 1979 Abteilungsleiter Fußball, von 1978 bis 1982 zweiter Vorsitzender des Vereins. Bereits in jungen Jahren hat Michael Kling Verantwortung im Verein übernommen.

Als aktiver Fußballspieler schnürte er von 1970 bis 1982 die Kickschuhe für die DJK. Von 1983 bis zum heutigen Tag spielt Michael Kling, sofern es die Beine mitmachen, weiterhin Fußball bei den „Attraktiven Herren“.

Dies alles zeigt, wie sehr er sich für den Sport und den Verein begeistert.

Für seine langjährige Dienste für den Verein, ernennt Daniel Kohler Michael Kling heute zum Ehrenmitglied der DJK.

                                     

 

11. Vorschau auf das Jahresprogramm 2023

 

 

Sa        22.04.2023                   Übungsleiteressen

Sa        13.05.2023                   Rocknacht

Mi        17.05.2023                   Rocknacht

Fr         23.06.2023                   Fitnessnach

So        25.06.2023                   Familientag

Sa-Sa   12.08. – 19.08.2023      Ferienlager am Breitenauer See

So        08./15.10.2023             Herbstkaffee

Fr         20.10.2023                   Beachparty

 

 

Zum Schluss unserer Generalversammlung bedankt sich Daniel Kohler für das Kommen und die Aufmerksamkeit recht herzlich. Ein Dank geht an Joachim Adler für die Unterstützung beim Aufbau der Technik und an die Abteilung Fußball für die Bewirtung.

 

 

ALLE GEEHRTEN IN DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2023

 

 

 

   
© DJK-SV Eigenzell 1962 e.V.